Reisen in Indien: Das Lemon Tree Amarante Beach Hotel in Nord Goa

Reisen in Indien

Sebastian ZangGeschrieben von:

Ansichten: 917

Das Lemon Tree Amarante in Candolim ist ein 4-Sterne Beach Resort mit dem Flair eines Boutique Hotels. Die zentrale Poolanlage ist sehr gut gepflegt, das Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Rund um die Hotelanlage in Candolim gibt es Dutzende von Optionen zum Essen, der angesagte Baga Beach ist mit dem Roller 10 Fahrtminuten entfernt.

Wir sind auf das Beach Hotel Lemon Tree Amarante aufgrund der exzellenten Bewertungen bei dem Buchungsportal www.agoda.com aufmerksam geworden: „Fantastisch (8,2 von 10 Punkten)“. Schon der erste Eindruck ist sehr gut. Nach etwa einer Stunde Taxifahrt (1300 Rupien) vom internationalen Flughafen in Goa die Ankunft im Hotel, eine Eingangshalle geschmackvoll im europäisch-mittelalterlichen Design. Sehr freundlicher Empfang.

Lemon Tree Amarante Hotel Empfangshalle – Reisen in Indien

Schon um 10.30 Uhr ist unser Zimmer fertig (NB: Anreise in der Nebensaison, Ende August 2016), vorher genießen wir ein Frühstück im Restaurant am Pool. Toller Capuccino. Auch hier ein sehr zuvorkommendes Personal, überhaupt werden wir während unseres Aufenthaltes vom Reinigungsservice bis zum Küchengehilfen immer mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. Keine Selbstverständlichkeit. Nachdem wir unser Zimmer bezogen haben, unternehmen wir erstmal einen kurzen Strandspaziergang; der Strand ist etwa zwei Fußminuten vom Hotel entfernt (hier gibt es während der Nebensaison nur vereinzelte indische Touristen). Nachmittags leihen wir uns ein Motorrad (Verleih von Rollern und Motorrädern direkt vor dem Eingang zum Hotel) und fahren zum angesagten Baga Beach etwa 10 Minuten entfernt.

Lemon Tree Amarante Hotel Pool – Reisen in Indien

Der Pool ist sehr gut gepflegt, das Wasser kristallklar und erfrischend; an der AquaBar gibt’s bis abends um 20.00 Uhr Erfrischungsgetränke und Cocktails. Das Hotel ist sehr günstig gelegen, in Fußweite sind zwei Supermärkte und das Restaurant Fisherman’s Cove. Dort steht jeden Abend Live Musik auf dem Programm, das Restaurant ist jeden Abend voll. Der Besitzer erklärt uns stolz, für ihn gebe es praktisch keinen Unterschied zwischen High Season und Low Season, er sei immer voll. Gleiches scheint im Übrigen auch für das Lemon Tree Amarante zu gelten, auch hier begegnen wir bei unserem Aufenthalt in der Nebensaison zahlreichen Reisegruppen und Familien – natürlich vor allem Binnentouristen aus dem Norden Indiens, Bangalore oder Mumbai.

Lemon Tree Amarante Hotel - Hof mit Brunnen – Reisen in Indien

Sebastian Zang

Sebastian Zang

begleitet und berät mittelständische Unternehmen beim IT Offshoring nach Indien: Standortwahl, Gründung, Aufbau eines IT Entwicklungszentrums. Als Geschäftsführer ist er bei dem Softwarehaus Categis GmbH seit 2011 für Aufbau und Weiterentwicklung des IT Entwicklungszentrums in Bangalore / Indien verantwortlich. Er lebt in Indien und Deutschland.

Mehr Beiträge - Webseite

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *