Wirtschaft Tag Archive

TATA – Indiens größtes Industriekonglomerat mit 100 Mrd. USD Umsatz

TATA ist die bekannteste indische Marke nicht nur in Indien, sondern weltweit: Im weltweiten Ranking der bekanntesten Marken nimmt TATA Platz 34 ein. „Tata Sons Ltd.“ mit Hauptsitz in Mumbai ist Indiens größtes Privatunternehmen. Die Gruppe umfasst mehr als 100 Unternehmen mit insgesamt über 540.000 Mitarbeitern in über 80 Ländern. Etwa 60% der Umsätze erzielt die Gruppe außerhalb Indiens.
...

Lesen Mehr

Special Economic Zones (SEZ) in Indien: Nicht so erfolgreich wie in China

Nach dem Vorbild Chinas sollten sogenannte „Special Economic Zones“ (SEZ = Sonderwirtschaftszonen) Auslandsinvestitionen anlocken sowie die produzierende Exportindustrie fördern. SEZ sind im Grunde zollfreie Gebiete, wo Unternehmen von liberaleren Gesetzen bzw. Rahmenbedingungen profitieren. Heute sind etwa 170 solche SEZ in Indien operativ. Trotz Steuervorteilen und Verfahrensvereinfachungen entspricht das Interesse der Wirtschaft nicht den Erwartungen …
...

Lesen Mehr

Wie groß ist die sogenannte Mittelschicht in Indien?

Wer von Indiens großem (Zukunfts)Markt schwärmt, bezieht sich in der Regel auf die kaufkräftige Mittelschicht. Aber wie groß ist diese Zielgruppe eigentlich? Je nach Definition liegt der Anteil irgendwo zwischen 6 bis 30 Prozent der Bevölkerung, sprich: 70 bis ca. 400 Mio. Nachfolgend einige Definitionen für die Mittelschicht in Indien aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie einige Schätzungen zu deren Größe auf dem Subkontinent.
...

Lesen Mehr

Bedeutung des Tourismus in Indien: Gering – aber wachsend

Nur etwas über 6 Mio. Touristen aus dem Ausland besuchen Indien heute, davon ca. 140.000 aus Deutschland. Gerade mal die Hälfte der Touristenzahlen von Thailand, und nur ein Viertel der Touristenzahlen in Malaysia. Der Tourismus (OHNE inländische Touristen) trägt gerade mal 1% zum Bruttoinlandsprodukt Indiens bei, während dieser Anteil für Thailand bei ganzen 7,1% liegt! Eigentlich kein Wunder, denn lange Zeit war Indien in Tourismus überhaupt nicht interessiert …
...

Lesen Mehr

Indiens rasantes Wachstum seit 1991: Nur Durchschnitt

Seit den wirtschaftlichen Reformen Anfang der 1990er glänzte Indien mit Wachstumsraten zwischen 8 bis 10%, jeweils 1 bis 2 Prozent über dem Schnitt der Gruppe von Emerging Markets Ländern. „Das ist Standard für Nationen in dieser Klasse von Niedrigeinkommensländern“, erklärt Ruchir Sharma, Leiter des „Emerging Markets Equity Team“ der Investmentbank Morgan Stanley. Indien zählt mit den einem Pro-Kopf-Einkommen von ca. 1.500 USD zu den ärmsten der Emerging Markets Nationen.
...

Lesen Mehr

Standort Indien – Eine Zwischenbilanz für Investoren

Im Jahr 2001 reihte Goldman Sachs Indien ein in die Riege der BRIC-Staaten, die mittelfristig die Industrienationen überrunden würden. Investoren strömten in Scharen in das Land. Nun ziehen einige Unternehmen eine ernüchterte Zwischenbilanz, die eine differenziertere Analyse für die Zukunft erfordert. Die Lessons Learnt für ein Investment in Indien.
...

Lesen Mehr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.
Ok