Motorradtouren in Indien

8.000 Kilometer mit dem Motorrad durch Südindien – Ein Resumée

Südindien hat Motorradfahrern viel zu bieten: Von Touren durch traumhafter Nationalparks bis hin zu Reisezielen in der Partyzone Goa. Wer Zeit in eine gute Tourenplanung investiert, erlebt nur wenige Überraschungen mit schlechten Straßen und genießt tolle Aussichten statt dichtem Verkehr. Hier sind die wichtigsten Erfahrungen aus 8.000 Kilometern in Südindien auf meiner Royal Enfield Thunderbird 500: Einige lohnenswerte Ziele, schöne Routen und sonstige Tipps für den Biker.
...

Lesen Mehr

Kosten für das Hobby „Motorradfahren“ – Indien vs Deutschland

Deutsche Touristen und Expats in Indien können sich grundsätzlich über eine höhere Kaufkraft des EURO auf dem Subkontinent freuen: Im Schnitt bekommt man für einen Euro in Indien 3 (!) Mal mehr als in Deutschland, spürbar vor allem im Restaurant oder bei Dienstleistungen wie Haushaltshilfe. Gilt das denn auch für das Hobby „Motorradfahren“? Wie teuer ist dieses Hobby in Indien? Wie schneidet Indien im Vergleich zu Deutschland ab? Hier geht’s zur Analyse …
...

Lesen Mehr

Harley-Davidson in Indien: Echte Alternative zu Royal Enfield?

2009 erfolgte der Markteintritt der US-amerikanischen Kultmarke Harley-Davidson in Indien. Deren hochpreisige Modelle sind mehrfach so teuer wie jene des indischen Platzhirschen Royal Enfield, nicht zuletzt wegen der hohen Importzölle. Auf der Auto Expo Anfang 2014 stellte HD nun das Modell Street 750 cruiser vor, das in Indien hergestellt wird und mit einem Einstiegspreis von 4,1 lakh die Preislücke zur Konkurrenz sprunghaft verringert. Ist HD eine (echte) Alternative zu R/E in Indien?
...

Lesen Mehr

Der Cruiser „Thunderbird 500“ von Royal Enfield – Fahrbericht

Kein Modell aus der Motorrad-Manufaktor Enfield wurde in jüngerer Vergangenheit mit größerer Ungeduld und größerer Neugier der Motorrad-Presse erwartet wie die “Thunderbird 500” (Markteinführung: Oktober 2012). Das Motorrad im Cruiser-Style wurde explizit für längere Motorrad-Touren ausgelegt und hebt sich damit von den übrigen Modellen klar ab. Hier ein Fahrbericht, der auch die Motorrad-Presse zu Wort kommen lässt.
...

Lesen Mehr

Motorradführerschein in Indien: 30 Euro – 4 Fahrstunden – 8 Tage

Gemeinhin erfordert Indien Geduld: Ursachen sind meist eine obstruktive Bürokratie, Lieferanten mit haarsträubendem Projektmanagement oder eine träge Laissez-Faire-Haltung. Umso überraschender war es, innerhalb welch kurzer Frist man in Indien zu einem Motorradführerschein kommt. Von Null auf Hundert in 8 Tagen. Unglaublich! Ein Erfahrungsbericht.
...

Lesen Mehr

Motorradtouren in Indien – Tipps für die Tourenplanung

Für viele Motorradfans – in Indien und darüber hinaus – ist eine Tour auf dem Kultbike „Royal Enfield“ in Indien ein Muss. Touren in die Himalaya-Region, durch die Wüste Rajasthans oder durch die Landschaft der Backwaters in Kerala sind inzwischen zu Klassikern der (internationalen) Tourismusindustrie rund um das Bike geworden. Hier einige Tipps für die Planung einer Motorradtour in Indien.
...

Lesen Mehr