Ayurveda: Traditionelle Medizin aus Indien boomt in Europa

Reisen in Indien

Sebastian ZangGeschrieben von:

Ansichten: 4579

Die Heilkunde aus Indien ist über 5.000 Jahre alt, die “Enzyklopädie der Chirurgie” des indischen Arztes Sushruta gilt als älteste medizinische Literatur der Welt. Ayurveda ist ein umfassendes Diagnose- und Therapiesystem und wird als medizinische Wissenschaft auch von der WHO anerkannt. Die Nachfrage nach Ayurveda steigt in Deutschland und ganz Europa zurzeit erheblich, insbesondere bei Patienten mit chronischen oder stressbedingten Erkrankungen.

Prof. Dr. med. Michalsen und Dr. med. Keßler schreiben im Ärzteblatt: „Dass sich hinter Ayurveda auch ein Jahrtausend altes System der Gesundheitspflege und Behandlung von Krankheiten mit Schwerpunkt auf Lebensstilmodifikation verbirgt, entdecken konventionelle Medizin und klinische Wissenschaft nun in den letzten Jahren. (…) Ayurveda ist in seinen Herangehensweisen trotz seiner uralten Tradition erstaunlich modern: Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention, sowie Patienten-Empowerment und –Selbstwirksamkeit spielen entscheidende Rollen.“ Ein wesentlicher Bestandteil der Ayurveda-Therapie ist die Entgiftung, wofür vor allem Ölmassagen (Lösung der Schlackenstoffe im Körper) und Massagen (Abtransport der Stoffe über Blutkreislauf) eingesetzt werden.

Die Ayurveda verwendet heutzutage etwa 1.600 Kräuter in verschiedenen Dosierungen und Mischungen. Ayurvedische Medizin besteht in der Regel aus komplizierten Mischungen und die Kräuter entfalten ihre Wirkung je nach Zusammensetzung mit anderen Kräutern. Da nach EU-Richtlinien von 2004 jeder einzelne Inhaltsstoff eines Medikaments nachweisbar sein und genau eine Wirkung haben muss, ist die Zulassung von ayurvedischen Medikamenten in Deutschland schwierig bis unmöglich. Denn nicht für jedes Kraut lassen sich Ursache und Wirkung exakt bestimmen. Ayurveda-Medizin ist in Deutschland darum in der Regel als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Andere Länder handhaben dies anders: In Russland beispielsweise sind Ärzte bei Lebererkrankungen sogar verpflichtet, aufgrund der guten Wirkung des ayurvedischen Medikaments „LIV 52“ (Hersteller: Himalaya) eben dieses Medikament zu verschreiben.

In Indien steht Ayurveda teilweise in einem Konkurrenzverhältnis zur westlichen Medizin, teilweise aber auch ergänzend zur Schulmedizin. Die Behandlung mit ayurvedischen Mitteln war lange Zeit günstiger als die Behandlung durch die Schulmedizin. Für manche Kräutermischungen ist inzwischen jedoch eine Ayurveda-Behandlung sogar teurer, da manche notwendige Kräuter sehr schwierig zu beschaffen sind; manche Pflanzen sind fast ausgestorben. Wer als Patient verlangt, von einem Tag auf den anderen geheilt zu werden, wendet sich ohnehin an die westliche Medizin – zumindest wer es sich leisten kann, und die Zahl derjenigen nimmt in Indien von Tag zu Tag zu.

Mehr Infos im nachfolgenden Artikel: Ayurveda in Indien: Realistische Heilungschancen sowie Vor-/Nachteile einer Kur in Indien.


[1] “Ayurveda – Traditionelle Indische Medizin: Mehr als ein Wellnesstrend”, Dr. med. Christian Keßler und Prod. Dr. med. Andreas Michalsen, in: www.aerzteblatt.de, 2013, http://www.aerzteblatt.de/archiv/145838/Ayurveda-Traditionelle-Indische-Medizin-Mehr-als-ein-Wellnesstrend [Seitenabruf am 06.03.2014]
[2] “ Ayurveda: “Essen, was die Pferde essen”, 30.06.2012, Natascha Wiedner, in: Online-Ausgabe von „Die Presse“, http://diepresse.com/home/leben/gesundheit/1261239/Ayurveda_Essen-was-die-Pferde-essen [Seitenabruf am 06.03.2014]
[3] “Hexenküche für alle“, 18.10.2012, Georg Blume, in: ZEIT ONLINE, http://www.zeit.de/2012/42/Indien-Ayurveda/komplettansicht [Seitenabruf: 06.03.2014]

Weitere Infos auf indienheute …

Auf diesem Forum finden Sie Analysen zum zeitgenössischen Indien sowie Tipps für Business, Reisen und mehr. Folgende Beiträge könnten Sie beispielsweise auch interessieren:

184 Responses to " Ayurveda: Traditionelle Medizin aus Indien boomt in Europa "

  1. gay radar oline dating

    Ayurveda: Traditionelle Medizin aus Indien boomt in Europa – Indien Heute

  2. an essay concerning human understanding https://choosevpn.net/

  3. how to write a good introduction for an essay https://vpn4torrents.com/

  4. online casino with free signup bonus real money usa no deposit https://1freeslotscasino.com/

  5. free chat with men – live gay cams, free gay webcams at chaturbate https://gaymusclechatrooms.com/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.
Ok