Wie groß ist die sogenannte Mittelschicht in Indien?

Wirtschaft

Sebastian ZangGeschrieben von:

Ansichten: 5778

Wer von Indiens großem (Zukunfts)Markt schwärmt, bezieht sich in der Regel auf die kaufkräftige Mittelschicht. Aber wie groß ist diese Zielgruppe eigentlich? Je nach Definition liegt der Anteil irgendwo zwischen 6 bis 30 Prozent der Bevölkerung, sprich: 70 bis ca. 400 Mio. Nachfolgend einige Definitionen für die Mittelschicht in Indien aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie einige Schätzungen zu deren Größe auf dem Subkontinent.

Der Autor Fareed Zakaria beispielsweise beziffert in der Essaysammlung „Reimagining India“ [November 2013] die Mittelschicht auf 250 Millionen. Der indische Milliardär kommt nur einige Seiten und einige Essays weiter auf eine Zahl von 400 Millionen. Eine methodologisch exzellente Studie ist jene der Autoren Christian Meyer und Nancy Birdsall vom “Peterson Institute for International Economics”. Grundlage der Studie von Ende 2012 sind statistische Daten der “National Sample Survey (NSS)” der indischen Regierung. Per definitionem zählt hier zur Mittelschicht, wer über 10 bis 50 Dollar pro Tag verfügt (kaufkraftbereinigt, Referenzjahr 2005). Auf Basis dieser engen Definition kommen die Autoren auf (nur) etwa 70 Millionen Angehörige der Mittelschicht (6% der Bevölkerung).

Jenseits der Diskussion um zutreffende Schwellen lässt sich die Definition von Mittelschicht auch allgemeiner fassen. In dem KPMG Whitepaper ”The Rise of the Middle Class in Asian Emerging Markets” definieren die Autoren Mittelschicht wie folgt: “The emerging middle class has left behind their days of poverty. Without the need to worry about basic survival, they now look towards consuming beyond their basic needs. While they are not wealthy enough to spend as much as they would like, generally speaking, they are a strong force in driving consumption. From China, India and to the rest of Asia, people have shifted their focus from subsistence to consumption.

Hier eine differenzierte Analyse der “Germany Trade & Invest” nach Einkommensklassen: Indiens aufstrebende Mittelschicht. Die Studie der Autoren Christian Meyer und Nancy Birdsall können Sie hier abrufen: New Estimates of India’s Middle Class.


[1] „Reimagining India“, Clay Chandler, Adil Zainulbhai, Simon & Schuster, 2013, Seiten 7 und 35
[2] ”Die indische Mittelschicht“, Surinder S. Jodhka / Aseem Prakash, in: „KAS AUSLANDSINFORMATIONEN 12|2011“ der Konrad Adenauer Stiftung, Download des Artikels unter: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/savifadok/2254/1/Indische_Mittelschicht.pdf
[3] “ The Rise of the Middle Class in Asian Emerging Markets – KPMG Whitepaper”, Michael Andrew / Peng Yali, April 2012, Download des Artikels unter: http://www.kpmg.de/docs/Middle-Class-Asia-Emerging-Markets-201206-2.pdf
[4] ”Indiens aufstrebende Mittelschicht“, Katrin Pasvantis, 27.02.2014, in: Online-Portal des „Germany Trade & Invest“, http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=968520.html [Seitenabruf am 08.03.2014]
[5] “New Estimates of India’s Middle Class”, Christian Meyer / Nancy Birdsall, Peterson Institute for International Economics, November 2012, Download des Artikels unter: http://www.cgdev.org/doc/2013_MiddleClassIndia_TechnicalNote_CGDNote.pdf

Weitere Infos auf indienheute …

Auf diesem Forum finden Sie Analysen zum zeitgenössischen Indien sowie Tipps für Business, Reisen und mehr. Folgende Beiträge könnten Sie beispielsweise auch interessieren:

Comments are closed.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung.
Ok