Kulinarische Vielfalt Indiens – Ausgewählte Rezepte: Chicken Curry

Kulinarisches

Theresa MoozhiyilGeschrieben von:

Ansichten: 783

Chicken Curry: Ein einfaches Rezept, das auch Anfängern mit Sicherheit gelingt. Die Garmethode stellt sicher, dass die Hähnchenbrust zart auf den Tisch kommt. Das Hähnchenfleisch wird kurz angebraten (sautiert) und schließlich mit der unverwechselbaren Gewürzmischung sowie Joghurt gegart. Mit ein bisschen Übung kann man das Gericht in 30 Minuten auf den Tisch zaubern.

Ihre Einkaufsliste [für zwei Personen]:
400 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
2 Zwiebeln, klein geschnitten
250 g gehackte Tomaten z. T. pürierte Tomaten
1 TL Knoblauchpaste
2 TL Ingwerpaste
4 EL Öl
200 ml Wasser

Gewürze:
1 TL Kreuzkümmel
4 cm Zimtstange
1 schwarzes Kardamom
1 Lorbeerbatt
1 EL Korianderpulver
½ TL Kurkuma
½ TL Chillipulver
½ Limette
1 ½ Salz

So einfach geht’s! Hier geht’s zur Schritt für Schritt Anleitung:

Indienheute Tipp für Sie:
Das Hähnchen können Sie von ca. 30 min bis zu 2 Stunden oder gar über Nacht mariniert im Kühlschrank lassen. Je länger die Marinade zieht, desto intensiver der Geschmack.

Theresa Moozhiyil

Theresa Moozhiyil

ist sowohl in Deutschland als auch in Indien aufgewachsen und mit den kulturellen Besonderheiten beider Länder tief vertraut. Sie hat über mehrere Jahre in leitender Funktion im Goethe-Institut Bangalore Aktivitäten zur Vermittlung deutscher Kultur in Indien begleitet. Heute arbeitet Sie als CFO für das IT Entwicklungszentrum der Categis Solutions Pvt. Ltd. Außerdem arbeitet Sie im Bereich Marketing und Sales für nachhaltigen Tourismus in Südindien: BASIS-Reisen Indien

Mehr Beiträge - Webseite

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *